Studie AMG 20170104

Verein Darm Plus - CED Initiative Österreich hat Fragen von Betroffenen zu dieser Studie entgegengenommen und Frau DGKP Elisabeth Winkler von der Studienambulanz CED am AKH Wien um Antworten gebeten.

Eine klinische Studie für Betroffene mit aktiver Colitis ulcerosa https://www.darmplus.at/artikel/103-amg Im Rahmen dieser Studie soll die Wirksamkeit eines neuen Medikaments namens Efavaleukin Alfa untersucht werden.

Das Studienmedikament ist einem Botenstoff im Immunsystem nachempfunden und bremst die Entzündung, wahrscheinlich noch stärker und gezielter als der körpereigene Botenstoff.

Falls Sie Interesse an einer Studienteilnahme haben, wenden Sie sich bitte an folgende Studienambulanzen:

AKH Wien, Innere Medizin III, Medizinische Universität Wien Spezialambulanz für Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Dr. Christian Primas (Prüfarzt) 1090 Wien,Währinger Gürtel 18-20 Tel.: +43 1 40400 - 62450 E-Mail: post_akh_i3m_ced@akhwien.at


Universitätsklinik für Innere Medizin I, Medizinische Universität Innsbruck Dr. Shadab Allipour (Study Coordinator) 6020 Innsbruck, Anichstrasse 35 Tel.: +43 512 504 81311 E-Mail: shadab.allipour@i-med.ac.at

Landeskrankenhaus Salzburg, Universitätsklinikum der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität Innere Medizin I, Studienzentrum Dr. Gino Heeren (Study Coordinator) 5020 Salzburg, Müllner Hauptstrasse 48 Tel.: +43 57255-25410 E-Mail: g.heeren@salk.at (red darm plus, 21.07.2022)

Featured Posts