Neuesten Post
Archiv
Schlagwörter suchen

#stopthestigma - CED-Videoreihe

In den kommenden Tagen bieten wir Euch Videos zu verschiedenen Themen rund um Chronisch Entzündliche Darmerkrankungen, in denen CED-Betroffene & CED-Expert(inn)en zu Wort kommen.


Themen wie Tabus rund um die Erkrankung, Ernährung bei CED, CED im Job, psychosoziale Belastungen im Alltag, Entspannungstechniken und viele mehr werden in den Videos beleuchtet.

Neben dem Ziel der Bewusstseinsbildung bieten die Videos eine hervorragende Möglichkeit, etwas dazuzulernen.

Viel Spaß beim Anschauen - Euer CED-Kompass Team


Die Video-Reihe ist ein Kooperationsprojekt mit CED-Nursing Austria


#ibdawareness #lebenmitced #stopthestigma



Video 1: „Stop the Stigma" https://vimeo.com/468503213

In "Stop the Stigma" schildern die CED-Betroffenen Franziska S., Franziska M., Markus, Sabine und Viktoria eindrucksvoll Ihre Erlebnisse mit CED und wie Sie Herausforderungen in Krankheitsfragen, Alltag, Familie oder Beruf meistern.

Video 2: Psychosoziale Belastungen bei CED https://vimeo.com/499113236

"Etwa 30% aller CED-Betroffenen haben hohen Bedarf an psychologischer Betreuung", erklärt CED-Spezialistin Univ.-Prof. Dr. Gabriele MOSER, Leiterin der Spezialambulanz für gastroenterologische Psychosomatik am AKH Wien in diesem Video. Im Video schildern CED-Betroffene ihre Ängste, Erfahrungen & Wünsche. Im Video schildern die CED-Betroffenen Simone L., Franziska B., Claudia S., Franziska S. und Viktoria H. ihre Ängste, Erfahrungen & Wünsche. Die CED-Expert(inn)en Univ.-Prof. Dr. Gabriele MOSER, AKH Wien, Spezialambulanz für gastroenterologische Psychosomatik und DGKP Tobias MOOSLECHNER, MSc., CED-Nurse bei den Barmherzigen Brüdern Wien & Vizepräsident bei CED-Nursing Austria geben wissenschaftlich fundiert Auskunft.

Video 3: Berufstätigkeit mit einer CED https://vimeo.com/499235369

"Die persönliche Akzeptanz der Erkrankung hilft dabei, einen guten Weg im Umgang mit ihr zu finden. Nutzen Sie Ihre Ressourcen!", rät CED-Spezialist DGKP Tobias MOOSLECHNER, MSc. in diesem Video.

Die CED-Betroffenen Simone L., Franziska B., Claudia S., Franziska L. und Iris P. beschreiben im Video Ihre Erfahrungen und Bedürfnisse im beruflichen Alltag: von Kündigungen, der Reduktion auf ihre Erkrankung, aber auch von Normalität und Zufriedenheit mit dem Job.

Die CED-Expert*innen Univ.-Prof. Dr. Gabriele MOSER, AKH Wien, Spezialambulanz für gastroenterologische Psychosomatik und DGKP Tobias MOOSLECHNER, MSc., CED-Nurse bei den Barmherzigen Brüdern Wien & Vizepräsident bei CED-Nursing Austria geben wissenschaftlich fundiert Auskunft.


Video 4: Entspannungstechniken bei CED https://vimeo.com/502980174

„Wichtig ist, dass das Hirn frei wird und man wieder abschaltet", meint die Betroffene Claudia S. im Video. Sie berichtet über Entspannungstechniken, die ihr im Umgang mit der CED helfen. "Resilienz" ist für die Psychologin und CED-Betroffene Franziska S. ein zentraler Begriff. Denn Resilienz schafft ein stabiles Fundament für die Belastungen des Alltags.

Über die Forschungen zur massiven Auswirkung von Stress auf den Darm sprechen in diesem Video: CED-Expert*in Univ.-Prof. Dr. Gabriele MOSER, AKH Wien, Spezialambulanz für gastroenterologische Psychosomatik und DGKP Tobias MOOSLECHNER, MSc., CED-Nurse bei den Barmherzigen Brüdern Wien & Vizepräsident bei CED-Nursing Austria. Die CED-Betroffenen Franziska B., Claudia S., Franziska L., Iris P. und Viktoria H. erzählen über ihre Wege zum psychischen Ausgleich und ihre Erfahrungen mit Entspannungstechniken.


Video 5: Ernährung bei einem Schub oder in der Remission https://vimeo.com/487242521

"Man kann durch die richtige Ernährung Schübe verhindern oder hinauszögern", so Simone L. im Video, die gemeinsam mit anderen Betroffenen über die massiven Unterschiede in der Verträglichkeit von Lebensmitteln während eines Schubs oder in Remission berichtet.

Die CED-Expertinnen OÄ Dr. Reingard PLATZER, Gastroenterologin am Landesklinikum Wr. Neustadt, und die Diätologin Mag.a Ilse WEISS geben fachliche Hintergrundinformationen zur besonderen Situation eines von CED beeinträchtigten Darms sowie der Verträglichkeit von Nahrungsmitteln.

Mit den CED-Betroffenen Franziska B., Simone L., Viktoria H. Birgit B., Iris P. und Sabine H.


Video 6: CED und Ernährung im Alltag https://vimeo.com/487256848

„Der westliche Ernährungsstil macht uns krank!“ und er ist ein möglicher Auslöser für CED. Diese These ist durch starke Hinweise gestützt, so OÄ Dr.in Reingard Platzer in unserem Video zur Ernährung im Alltag bei CED. Die CED-Expertinnen OÄ Dr.in Reingard PLATZER, Gastroenterologin am Landesklinikum Wr. Neustadt, und die Diätologin und Ernährungswissenschafterin Mag.a Ilse WEISS geben fachliche Hintergrundinformationen.

Über ihre Erfahrungen mit Diäten und Ernährungsweisen berichten die CED-Betroffenen Franziska S., Sabine H., Viktoria H., Simone L., Franziska B., Markus G. und Iris. P. Einig sind sie sich darin: Zeit nehmen und das Genießen der Mahlzeiten ist entscheidend!



Video 7: CED und Ernährung - Fokus (Un)Verträglichkeiten

https://vimeo.com/487247989

„Man muss wieder lernen, Essen zu genießen!“, Simone L., CED-Betroffene.

Die CED-Expertinnen OÄ Dr.in Reingard PLATZER, Gastroenterologin am Landesklinikum Wr. Neustadt, und die Diätologin und Ernährungswissenschafterin Mag.a Ilse WEISS geben fachliche Hintergrundinformationen. Über ihre Erfahrungen mit verschiedenen Lebensmitteln und Diäten aber auch der Wichtigkeit einer positiven Einstellung berichten die CED-Betroffenen Simone L., Sabine H., Birgit B., Franziska B. und Claudia S.



Video 8: CED und Ernährung: Alternative Nahrungsergänzungsmittel

https://player.vimeo.com/video/487250867

Kurkuma, Weihrauch und Flohsamen: vielversprechende Unterstützer bei CED Die CED-Expertinnen OÄ Dr.in Reingard PLATZER, Gastroenterologin am Landesklinikum Wr. Neustadt, und die Diätologin und Ernährungswissenschafterin Mag.a Ilse WEISS geben fachliche Einschätzungen zu alternativen Nahrungsergänzungsmitteln. Über ihre Erfahrungen mit Kurkuma, Weihrauch & Co berichten die CED-Betroffenen Sabine H., Franziska B. Simone L., Markus G. und Iris P.




#ibdawareness #lebenmitced #issdichfit #gesundbleiben #stopthestigma