M20-259 (SEQUENCE) - Eine klinische Studie für Betroffene mit aktivem Morbus Crohn

Im Rahmen dieser Studie soll die Wirksamkeit eines neuen Medikaments namens Risankizumab im Vergleich zu einem anderen, bereits für Morbus Crohn zugelassenen Medikament namens Ustekinumab (Stelara®) untersucht werden. Auch das Studienmedikament Risankizumab ist bereits für andere chronische Erkrankungen in Österreich zugelassen. Darm Plus - CED-Initiative Österreich hat Fragen von Betroffenen zu dieser Studie entgegengenommen und Herrn Dr. Christian Primas von der Studienambulanz CED am AKH Wien um Antworten gebeten.



Falls Sie Interesse an einer Studienteilnahme haben, wenden Sie sich bitte an folgende Studienambulanzen: Ordensklinikum Linz GmbH Barmherzige Schwestern Zentrum für klinische Studien 4010 Linz, Seilerstätte 4 Tel.: +43 732 7677-7765 E-Mail: zfks.bhs@ordensklinikum.at Universitätsklinikum AKH Wien, MedUni Wien Spezialambulanz für Morbus Crohn und Colitis ulcerosa 1090 Wien, Währinger Gürtel 18-20 Tel.: +43 1 40400-62450 E-Mail: post_akh_i3m_ced@akhwien.at Universitätsklinikum St. Pölten Klinische Abteilung für Innere Medizin 2 3100 Sankt Pölten, Dunant-Platz 1 Tel.: 02742/9004-12311 E-Mail: interne2@stpoelten.lknoe.at © Darm Plus – CED-Initiative Österreich



Tags:

Featured Posts