top of page

Kurzdarmsyndrom (KDS) Studie

Nehmen Sie an der Kurzdarmsyndrom (KDS) Studie teil!


Es bestehen Vermutungen, dass auf Grund des Verlusts von Darm eventuell eine Veränderung der psychischen Verfassung entstehen könnte, wobei ja ein Zusammenhang zwischen Darm und Hirn („Darm-Hirn-Achse“) über das Darmmikrobiom und seine Stoffwechselprodukte schon bekannt ist.


a.o. Univ.-Prof. DI Dr. Harald Vogelsang untersucht mögliche Auswirkungen des Kurzdarmsyndroms auf die psychische Verfassung von Patient:innen.


Die Chronischen Experten unterstützen diese Untersuchung. Daher bitten wir Sie: Investieren Sie bitte 15 min. Ihrer Zeit und nehmen Sie an der Studie teil. Sie unterstützen damit die bessere Erforschung des Kurzdarmsyndroms.


Die Teilnahme an der Studie ist anonym!

Sollten Sie Interesse an den Ergebnissen der Befragung haben, so senden Sie bitte eine kurze, formlose E-Mail an office@chronisch.at.




Kommentare


Featured Posts
bottom of page