Walter Bruckner

Römerstraße 136 
4600 Wels 


Tel.: 0680 / 20 70 328 

e-mail: 
walter.bruckner@oemccv.at

Zweigstellenleiter Oberösterreich

Walter Bruckner


Mein Name ist Walter Bruckner, ich wurde 1957 geboren, bin verheiratet und habe einen erwachsenen Sohn. 1981 wurde bei mir Morbus Crohn diagnostiziert, 1986 war die erste Operation notwendig. Nach einigen weiteren Operationen geht es mir zurzeit gut.

Nach meinem Rücktritt als Zweigstellenleiter Oberösterreich (nach 20-jähriger Tätigkeit) war es eine schöne Zeit, wenn auch nicht immer leicht. 20 Jahre sind, wenn man zurückschaut, einfach schnell vergangen. 
In diesen Jahren habe ich viele liebe Menschen kennengelernt und auch Freundschaften geschlossen. 
Aber mein Urlaub war nur von kurzer Dauer… Ich werde auch weiter den Betroffenen und der ÖMCCV als Zweigstellenleiter zur Verfügung stehen. 

Wenn Sie Wünsche, Anregungen oder Sorgen haben, können Sie sich gerne bei mir melden.

Meine Hobbys: alles was mit Wasser und Bergen zu tun hat 

 

Mein Motto: “Wir müssen die Dinge lustiger nehmen, als sie es verdienen, zumal wir sie lange Zeit ernster genommen haben, als sie es verdienen.” 

Christina Gottlieb

Alois-Lidauer-Straße 7,
5026 Salzburg


Tel.: 0699 / 1906 7065

e-mail: 
christina.gottlieb@gmx.at

christina gottlieb.jpg

Zweigstellenleiter Stv. Oberösterreich

Christina Gottlieb



In meiner Jugend gab es die ersten Morbus Crohn- Symptome . Eine genaue Diagnose erfolgte erst im Mai 2015 . Tatsächlich ausgebrochen ist die Erkrankung 2012/2013 .
 

Bis heute hatte ich keinen leichten Weg mit meinem Cröhnchen, wie ich es liebevoll nenne, trotzdem zeigt mir meine Krankheit jeden Tag, wie stark ich bin und dass man alles schaffen kann, wenn man es nur möchte .

Ich habe im LKH Vöcklabruck einen kompetenten Arzt gefunden, der auf meine Situation eingeht und rasch Hilfe leistet .
Vor ca. vier Jahren bin ich zu Walter Bruckners Stammtisch in Oberösterreich gestoßen, da ich aus Oberösterreich gebürtig bin, und hab ́ mich nun dazu entschlossen, aktiv bei der ÖMCCV mitzuwirken . Somit wurde ich in OÖ Zweigstellenleiter- Stellvertreterin .

In diesem Jahr habe ich sehr viele tolle und liebe Menschen kennengelernt und auch Freundschaften geschlossen . Es macht mir Spaß, neue Leute kennen zu lernen und  ich bin auch dankbar dafür, so viel Zuspruch zu bekommen, dass ich das mache .


 

Mein Motto: “Wir können uns nicht aussuchen,was im Leben passier t .Aber wir können entscheiden,wie wir damit umgehen .”