Zweigstellenleiterin Burgenland

Monika Oszvald

Erkrankung
Morbus Crohn (seit 1986, Fisteloperation 1994 und 2004) 

Zur Zeit meiner Diagnosestellung lagen Hoffnung und Verzweiflung bei mir sehr nah beieinander.Rückschläge vernichteten die vorher entstandenen Hoffnungen und erzwangen die Fähigkeiten, mich in Geduld zu üben. 
In dieser Zeit lernte ich Christine Landauer kennen und konnte mich mit ihr austauschen. 

Die Selbsthilfegruppe war für mich eine Chance, meine chronische Erkrankung annehmen zu können und damit das eigene Leben anzunehmen mit allen Facetten, die es bietet. 

Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, Christine bei ihrer Tätigkeit zu unterstützen. 

Seit 2006 bekomme ich Remicade®, auf diese Infusion habe ich schnell angesprochen und meine gute Lebensqualität wieder erlangt. 
In diesem Sinne wünsche ich mir vor allem, Hoffnung anderen Betroffenen geben zu können, da es mir trotz Erkrankung bisher möglich war, ein durchaus glückliches und erfülltes Leben zu führen.

 

Monika Oszvald
Hauptstr.42 
7304 Nebersdorf

Tel.: 0664/918 09 77 

oder 02614/2670 (nach 19:00)

e-mail: 
monika.oszvald@gmail.com

Rudolf Breitenberger


Dreschnigstraße 1
9500 Villach

Tel.: 0664 / 38 24 261

e-mail: 
breitenberger@oemccv.at 

Ansprechpartner Kärnten

Rudolf Breitenberger

Erkrankung: Morbus Crohn (seit 1990) 
Stoma (seit 1995) 

Seit dem Jahre 2000 bin ich nun aktiv in der ÖMCCV tätig und versuche unsere Wünsche und Ziele in die Praxis umzusetzen, was meistens nicht wirklich einfach ist. 
Das Wichtigste meiner Ansicht nach ist die Information.Information der Mitglieder, der Angehörigen, aber auch Information und Bewusstseinsbildung in der Öffentlichkeit, der Politik usw. 
Die Bedürfnisse, Sorgen und Probleme von CED-Erkrankten müssen ein Thema in der Österreichischen Gesundheitspolitik sein. 

Des weiteren versuchen wir Betroffenen und Angehörigen Hilfestellung zu geben bei Problemen des täglichen Lebens, mit denen wir als Betroffene immer wieder konfrontiert werden. 
Erfahrungsaustausch und Weitergabe von Erfahrungen an jene, die noch am Anfang ihrer "CED-Karriere" stehen ist ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit.

Ich kann nur alle, die Fragen oder Ängste haben, auffordern das Angebot an Veranstaltungen, Gesprächen, Informationsaustausch uvm. anzunehmen und zu nutzen. 

Denn man muss nicht jede Erfahrung selber machen, man kann auch von den Erfahrungen anderer profitieren. 
In diesem Sinne freue ich mich, Sie bald bei einer Veranstaltung, per mail oder telefonisch kennenzulernen. 

Mein Motto: 
Wichtig ist nicht, wie oft man stolpert oder hinfällt, wichtig ist, immer wieder aufzustehen!

  • Weiß Facebook Icon
  • Weiß Instagram Icon
  • Weiß YouTube Icon
CED-Kompass-Logo-2018-rgb-72dpi_web.jpg

Kontakt

ÖMCCV

Österreichische Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung

Obere Augartenstraße 26-28
1020 Wien

Telefon: 01- 333 06 33

Fax: 01- 333 06 33

e-mail: office@oemccv.at ​

Spendenkonto

IBAN: AT 07 1100 0094 9452 5000
BIC: BKA UA TWW