ÖMCCV HOME
Druckansicht Kleine Schriftart Mittlere Schriftart Grosse Schriftart   
Österreichische Morbus Crohn-Colitis Ulcerosa Vereinigung


Wir über uns
 
Krankheitsbilder CED
 
Termine
 
Tipps
 
Infos
 
Kontaktmöglichkeiten
Zweigstellen
Burgenland
Kärnten
Oberösterreich
Salzburg
Steiermark
Tirol
Vorarlberg
Wien
Pouch
Jugend
VCED AMICI Südtirol
Kontaktcorner
Feedback
Kontakformular
 
Links
 
Zweigstelle Tirol

Zweigstellenleiterin



Manuela Corinna Steinkellner

Manuela Corinna Steinkellner
Schützenstraße 48

6020 Innsbruck
Tel.: 0650/7283855

e-mail: 
steinkellner.manuela@oemccv.com

Bürostunden:

Montag von 09:00 bis 11:00
Donnerstag von 17:00 bis 19:00

Stellvertreterin


Waltraut Seidl

Waltraud Seidl
Schützenstrasse 52/3

6020 Innsbruck
Tel.: 0664/4718841

e-mail: 
waltraud.seidl@chello.at

Ansprechpartnerin


Hanna Reder

Hanna Reder
An der Lan-Straße 43

6020 Innsbruck
Tel.: 0650/4040145


e-mail:
hanna.reder@hotmail.com
Mein Name ist Manuela Corinna Steinkellner

Erkrankung: Morbus Crohn (seit 1981), Morbus Bechterew 

Funktion: Zweigstellenleiterin

Ich leite seit 2004 die Zweigstelle Tirol. Da ich schon sehr lange erkrankt bin, auch einige Familienmitglieder diese Erkrankung haben, möchte ich an die Betroffenen und deren Angehörige weitergeben, wie man trotz alledem ein positives Leben führen kann.

Wir sind immer bemüht, Kontakt mit unseren Ärzten zu halten, besuchen Schulungen, stellen auf Messen im Gesundheitsbereich aus und nehmen an Fortbildungskursen teil.

Wir treffen uns monatlich im Rumerhof bei Innsbruck, um Altes und Neues im gemütlichen Kreis zu besprechen! Vorträge werden von uns organisiert, die halbjährlich stattfinden!

Ein kleines Büro steht uns zur Verfügung, um Einzelgespräche zu führen, wenn das jemand möchte. Bitte um Voranmeldung.

Mein Ziel ist es, das Beste für uns Betroffene zu erreichen, informative Auskünfte zu leisten, aber auch gesellschaftliche oder informative Treffen zu vereinbaren.

Weiterführende Informationen zu Manuela Corinna Steinkellner: Meine Geschichte - Manco

Tiroler Ehrenamtsnadel für Manco Steinkellner

Einen Bildbericht der Verleihung sehen Sie hier
 

Waltraud Seidl
Geboren am 15.03.60

Erkrankung: Morbus Bechterew, Colitis ulcerosa, Schuppenflechte 

Funktion: Zweigstellenleiter-Stellvertreterin 

Ich bin seit 2006 bei der ÖMCCV und habe immer Unterstützungsarbeit in Tirol geleistet. Seit 2009 bin ich Zweigstellenleiter–Stellvertreterin in Tirol.

Da für Vorarlberg eine neue Leitung für die Zweigstelle gesucht wurde, habe ich mich 2011 entschlossen, diese zu übernehmen und zu führen. Sogleich habe ich auch eine Vertretung für mich gefunden: Hanna Reder hat sich bereit erklärt, Zweigstellenleiter–Stellvertreterin zu werden. Auch eine Ansprechpartnerin konnten wir für die Zweigstelle gewinnen: Sandra Walter. Gemeinsam machen wir vierteljährliche treffen, Veranstaltungen, Schulungen und Weiterbildung für uns.

Wir haben sehr gute Kontakte zu den Krankenhäusern und den Ärzten, die uns auch sehr gut unterstützen.


Hanna Reder

Erkrankungen: Colitis ulcerosa, Brustkrebs und Schuppenflechte

Funktion:
Ansprechpartnerin für die Zweigstelle Tirol
Vorstand Dachverband der Selbsthilfe Tirol
Zweigstellenleiter-Stellvertreterin Vorarlberg

Bei der ÖMCCV bin ich seit 2008 mit der Tätigkeit als Unterstützungs-Hilfe bei der Zweigstelle Tirol. Seit 2011 bin ich Zweigstellenleiter-Stellvertreterin in Vorarlberg. Ansprechpartnerin in der Zweistelle Tirol seit 2016.
 
Wir veranstalten regelmäßige Treffen / Veranstaltungen / Schulungen und pflegen die Kontakte zu Ärzten, um stets gut informiert zu sein.
 
Unser Motto:
Zusammenkünfte sind ein Anfang, Zusammenhalt ist ein Fortschritt, Zusammenarbeit ist unser Erfolg, Gemeinsam sind wir stark!

Einmal im Monat treffen wir uns im Rumerhof, meist am letzten Mittwoch im Monat.
Bei unseren Treffen haben wir häufig Ärzte zu Gast, die uns die neuesten Erkenntnisse vermitteln und unsere Fragen beantworten!
Bilder und Berichte von Veranstaltungen der ÖMCCV-Zweigstelle Tirol:

Bericht der Weihnachtsfeier 2016 (pdf-download 126kB)
1.Tiroler 3-Länder CED-Tag
Schmerz muss nicht sein
Frühlingslauf
Montagsgeher
Christkindlmarkt
Weihnachtskegeln
Vortrag Bundessozialministerium
Gesundheitstage Rathausgalerie Innsbruck
Gesunde Darmflora - Schutz vor Zivilisationskrankheiten
SENaktiv 2015
Ausflug 2015
Ärztetreffen mit Kindern und Eltern
Tiroler CED-Tag
Tag der Selbsthilfe Innsbruck
Schmerz muss nicht sein
St. Johanner Gesundheitstage
Treffen mit den Ärzten der Kinderklinik am 21.1.2015
SenAktiv 2014
Christkindlmarkt 2014 Innsbruck
Christkindlmarkt, Weihnachtsfeiern
SenAktiv Innsbruck
Rathausgalerie Gesundheitsstraße
Tag der Bewegung im Haus der Begegnung
CED und ihre Begleiterkrankungen
APT St.Johann in Tirol
Antrittsvorlesung in Innsbruck
Rathausgalerie Innsbruck
Pressefrühstück CED
Bericht im Crohnicle 1/2013
Bilder und Bericht vom CED-Tag Tirol in Hall 2012
Bericht vom CED-Tag Tirol in Hall 2012 (pdf-download 205 kB)
Aktivitätsbericht aus dem Crohnicle 2/2010
Tätigkeitsbericht 2010
Infrarot-Therapiesystem
Sen-Aktiv 2008, Innsbruck
"Der wichtigste Schritt ist, sich wieder hinaus ins Leben zu wagen" Statement Manuela Corinna Steinkellner
Tabuthema Darmerkrankungen - Zeitungsartikel vom 27.11.2008
Innsbrucker Arzt-Patiententag 2007
Senior aktiv 2007
Beckenbodentraining 2007
Kongreß Innsbruck 2007
Der "Darmtag" in Hall in Tirol 23.06.2006
Arzt-Patiententag in Innsbruck 29.10.2005

nach oben

zurück zur Zweigstellenübersicht


English version    Impressum      Sitemap      Kontakt      Letzte Aktualisierung: 01.11.2018 durch Franz Schiener