ÖMCCV HOME
Druckansicht Kleine Schriftart Mittlere Schriftart Grosse Schriftart   
Österreichische Morbus Crohn-Colitis Ulcerosa Vereinigung


Wir über uns
 
Krankheitsbilder CED
 
Termine
 
Tipps
 
Infos
Berichte von Veranstaltungen
1. Jour fixe 2017
Ausflug nach Schenkenfelden
19. Wiener Arzt-Patienten-Tagung
Wiener Weihnachtsstammtisch
1.Tiroler 3-Länder CED-Tag
Wirkmechanismen bei CED Medikamenten
38. Pouchtreffen in Untersiebenbrunn
30-Jahr-Feier Medizinisches Selbsthilfezentrum Wien „Martha Frühwirt“
Bericht Vorarlberg 1.9.2016
Wiener Stammrischrunde beim Heurigen
Jour Fixe, 22. Juni 2016
Langer Tag des Darms 2016
37. Pouchtreffen Bad Hofgastein
Selbsthilfe-InfoTag in Dornbirn, Vbg., Bericht und Bilder
ein Abend mit der Kunsttherapeutin Frau Bettina Schwarz
Weihnachtsstammtisch Wien 2015
36. Pouchtreffen Untersiebenbrunn
Ausflug ins Stodertal
River Trekking 2015
Stammtisch in Grinzing
Jour Fixe, 24.Juni 2015
35. Pouchtreffen in Bad Hofgastein 2015
Wiener Stammtischausflug
Treffen mit den Ärzten der Kinderklinik
17. WIENER ARZT-PATIENTEN-TAGUNG
Weihnachtsfeier Vorarlberg
Weihnachtstreffen Stammtisch Wien
34. Pouchtreffen in Untersiebenbrunn
CED-Welttag 2014
Rivertrekking 2014
Ausflug der Zweigstelle Oberösterreich
Im Salzburger Apotheker Kräutergarten
Stammtisch in Wien
33. Pouchtreffen in Bad Hofgastein
Rathausgalerie Innsbruck
Schneegestöber mit Rosa 2014
16. Wiener Arzt-Patienten-Tagung
Tag der Selbsthilfe 2013 in Wien
Arzt-Patienten-Tagung in Ried im Innkreis
Jugendtreffen 2013 in der Schweiz
32.Pouchtreffen in Bad Hofgastein
Bilder der APT 2013 in Vorarlberg
Stammtisch in Wien
Ausflug zum Schiederweiher
Erstes OÖ Rivertrecking 2013
Erlebnisbericht Treffen des AK Younsters (DCCV)
Pouchtreffen Untersiebenbrunn 2013
TIROLER CED-TAG - 15. November 2012
Vergabe des ÖMCCV.Forschungsförderungspreises 2012
30. Pouchtreffen in Untersiebenbrunn
Ausflug 2012 der Zweigstellen Oberösterreich und Salzburg
29. Pouchtreffen in Bad Hofgastein
Das Wunder Darm – durch Dick und Dünn
1. Gesprächskreis Weinviertel/Marchfeld
Kompass durchs Feuer
Schneegestöber März 2012
Archiv von Veranstaltungen
News
Forschungsberichte
Forschungsförderungspreis 2016 Einladung
Recht und Rechtssprüche
Pressespiegel
Beirat
Ambulanzsuche
Arztsuche
 
Kontaktmöglichkeiten
 
Links
 
Jour fixe 8. März 2017
Jour Fixe

OA Dr. Daniel Gebauer, OA Dr. Oliver Kopeinig, Direktor Thomas Pavek, Ing. Evelyn Gross
Zum 1. Jour fixe des Jahres trudelten erfreulicher Weise viele Mitglieder der ÖMCCV und andere CED Betroffene ein.

Ing. Evelyn Groß, neue Vizepräsidentin der ÖMCCV moderierte durch den Abend und stellte die Referenten des Kh.d.Bh.Schwestern vor.

Das Thema war „Das Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern stellt sich vor“.

Direktor Thomas Pavek erzählte uns kurz über die Geschichte des Krankenhauses (Gründung 1832), das zum Orden der Vinzenzgruppe gehört, dem größten privaten Träger gemeinnütziger Gesundheitseinrichtungen.
Die neue Entwicklung 2017 des Krankenhauses geht in Richtung Fachklinik.

Neben den Abteilungen der Kardiologie, Gastroenterologie mit Schwerpunkt CED, Psychosomatik (auch in Verbindung mit CED), Chirurgie und Palliativmedizin sind ab 2017 neu die Urologie und Onkologie. Medizinische Zentren: Adipositas und Darm!

Dr. Oliver Kopeinig, OA der Gastroenterologie und Hepatologie, erklärte uns das die Inzidenz der CED steigend ist und die Diagnosestellung bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa oftmals indeterministisch.

Ebenfalls betonte er, dass das Rauchen bei MC nicht förderlich ist. Aus einer Studie ging hervor, dass sich bei MC Betroffenen, die sich das Rauchen abgewöhnten, sich die Schübe wesentlich verringerten. Bei den CU Betroffenen kann es allerdings vorkommen, dass bei Rauchentwöhnung ein neuer Schub auftreten kann oder überhaupt erstmalig die Colitis zum Ausbruch kommt.

OA. Dr. Daniel Gebauer (Chirurgie) erläuterte uns unter anderem das sogenannte „CED Board“ welches im Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern eingeführt wurde und sich schon gut bewährt hat. Bei komplizierten und schwierig behandelbaren Fällen einer CED setzen sich der Gastroenterologe, Chirurg und Radiologe zusammen, um gemeinsam eine helfende Option zu finden.

Alle bejahten einstimmig, dass die Zusammenarbeit Chirurgie und Gastroenterologie, so wie auch mit anderen Fachabteilungen, sehr gut klappt und man ziemlich schnell den Kollegen Infos zukommen lassen kann. Es läge wohl vor allem daran, dass das Krankenhaus mit 214 Betten überschaubar groß sei.

Alle drei Referenten des Krankenhauses stellten sich anschließend den Fragen unserer Besucher und vor allem Dr. Kopeinig bewies bis zum Lichtabdrehen Ausdauer für einzelne Gespräche!

Herzlichen Dank an das CED freundliche Krankenhaus der Barmherzigen Schwestern in Wien.

Rosa Stocker

Bild von Ing. Evelyn Schauer zur Verfügung gestellt.

nach oben


English version    Impressum      Sitemap      Kontakt      Letzte Aktualisierung: 07.04.2017 durch Franz Schiener