ÖMCCV HOME
Druckansicht Kleine Schriftart Mittlere Schriftart Grosse Schriftart   
Österreichische Morbus Crohn-Colitis Ulcerosa Vereinigung


Wir über uns
Was ist die ÖMCCV?
Wie hilft die ÖMCCV?
Der Vorstand
Die Entstehungsgeschichte
Statuten
Mitgliedschaft
Beitrittserklärung
Doppelmitgliedschaft mit Österreichischer ilco
Wie unterstützen Sie uns ?
Medical Passport
Solidaritätskarte
 
Krankheitsbilder CED
 
Termine
 
Tipps
 
Infos
 
Kontaktmöglichkeiten
 
Links
 
medical passport Medical Passport

Die Arbeitsgruppe "Reisen mit CED" innerhalb der European Federation of Crohn´s and ulcerative Colitis Association (EFCCA) hat, um CED-Kranke zum Reisen zu ermutigen, einen Medical Passport (Gesundheitspass) entwickelt.

In diesem sind Punkte enthalten wie "Andere Diagnosen außer CED", "Bereits erfolgte Operationen", "Lokalisation der CED", "Therapie" und andere mehr.

Der Medical Passport soll helfen, sich im Akutfall bei einem Arzt, der Ihre Krankengeschichte nicht kennt, leichter verständlich machen zu können. Dies gilt besonders, wenn Sie im Ausland unterwegs sind.

Bitten Sie Ihren Arzt, diesen Medical Passport - am besten in Latein oder in Englisch - auszufüllen. Tragen Sie den Medical Passport möglichst immer bei sich.

Auch der Medicalpassport (=Gesundheitspass) ist für Mitglieder gratis. Unter Medikation /Medikamente, den generic name, d.h. der Wirkstoff unter dem das Medikament international bekannt ist, sowie Allergien etc. eintragen lassen.



English version    Impressum      Sitemap      Kontakt      Letzte Aktualisierung: 11.02.2007 durch Franz Schiener