ÖMCCV HOME
Druckansicht Kleine Schriftart Mittlere Schriftart Grosse Schriftart   
Österreichische Morbus Crohn-Colitis Ulcerosa Vereinigung


Wir über uns
 
Krankheitsbilder CED
 
Termine
 
Tipps
Buchempfehlungen
Crohnicle
Sonderausgabe CED und Ernährung
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
2004
2003
2002
2001 und früher
Broschürenliste
Rechtliche und praktische Informationen zum Thema CED
Schlüssel Behinderten-WC
Entspannungstechniken
Darmprobleme können sehr ernste Gründe haben
Treffpunkt Medizin auf TW1
Farben und Formen als Weg in die Gefühlswelt
Broschüre KOMPETENT ALS PATIENT
Informative Broschüre von CLUB MOBIL - für Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigung
Tabletten teilen
Erfahrungsberichte Betroffener
 
Infos
 
Kontaktmöglichkeiten
 
Links
 
Forschungsförderungspreis der ÖMCCV 2010

Der Forschungsförderungspreis der ÖMCCV für das Jahr 2010 in Höhe von Euro 3000,- wurde im September zu gleichen Teilen vergeben. Und zwar an Dr. Goran Sucur und Dr. Slavisa Dujakovic (beide Medizinische Universität Graz) in Anerkennung ihrer hochwertigen Arbeiten über die komplexen molekularen Vorgänge an Dick- und
Dünndarmepithel bei Colitis ulcerosa und M.Crohn im Hinblick auf alterierte Aufnahme- und Durchschleusungskapazitäten von Gallensäurentransportern.

Die Untersuchungen fördern Überlegungen bezüglich der Interaktion entzündlicher Zytokine mit Zelltransportmechanismen, konsekutiv möglicherweise ein therapeutisches Konzept zur Stabilisierung von Darm- und Leberepithelien, ebenso zum Erhalt des enterohepatischen Gallensäurekreislaufs bei Dominanz von proinflammatorischen Signalkaskaden im Rahmen von CED.

Die ÖMCCV bedankt sich herzlich bei allen Einsendern und gratuliert hierorts nochmals den Preisträgern
(Vorstellung der prämierten Arbeiten im nächsten Crohnicle).


Sehr geehrter Hr. Enthammer!

Ich bedanke mich recht herzlich für den an mich verliehenen Preis. Die Tatsache, dass meine Arbeit so hoch von ÖMCCV eingestuft wurde, macht mich überglücklich. Es ist wunderschön zu wissen, dass ein intensiver
persönlicher Einsatz anerkannt wird. Ich wünsche Ihnen und Ihrem Team alles Gute, viel Erfolg bei zukünftigen Tätigkeiten, und verbleibe
mit freundlichen Grüssen,
Slavisa Dujakovic


English version    Impressum      Sitemap      Kontakt      Letzte Aktualisierung: 09.01.2012 durch Franz Schiener