ÖMCCV HOME
Druckansicht Kleine Schriftart Mittlere Schriftart Grosse Schriftart   
Österreichische Morbus Crohn-Colitis Ulcerosa Vereinigung


Wir über uns
 
Krankheitsbilder CED
 
Termine
 
Tipps
Schlüssel Behinderten-WC
Buchempfehlungen
Crohnicle
Broschürenliste
Rechtliche und praktische Informationen zum Thema CED
Entspannungstechniken
PROGRESSIVE MUSKELRELAXATION NACH JACOBSON (PMR)
AUTOGENES TRAINING
QI GONG
PHANTASIEREISEN
Bauchhypnosekurs
Darmprobleme können sehr ernste Gründe haben
Farben und Formen als Weg in die Gefühlswelt
Broschüre KOMPETENT ALS PATIENT
Informative Broschüre von CLUB MOBIL - für Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigung
Tabletten teilen
Erfahrungsberichte Betroffener
 
Infos
 
Kontaktmöglichkeiten
 
Links
 
PHANTASIEREISEN

Phantasiereisen stammen aus dem autogenen Training und sind Reisen nach innen. Mittels einer Geschichte, die vorgelesen wird, begibt sich die Person in die Welt der Phantasie.
Die Geschichten können einfach nur der Entspannung dienen, aber auch zur Lernförderung, Angst- und Schmerzbewältigung, zur Motivation oder um Ziele zu erreichen.

Phantasiereisen kann man erleben, wenn man sich im entspannten Zustand befindet und auf Bilder einlässt, die in uns die Vorstellungskraft wecken und Kreativität fördern.
Sie werden ganz langsam und ruhig vorgelesen, um den "Reisenden" Zeit zu geben, sich die Bilder vorzustellen.
Eine Phantasiereise ist eine einfache und unkomplizierte Art, den Körper zu entspannen, Körper und Seele miteinander zu harmonisieren und tut jedem einfach gut.

Michael Ende lässt das Herrn Koreander in seiner unendlichen Geschichte so ausdrücken:

"Es gibt Menschen, die können nie nach Phantasien kommen, und es gibt Menschen, die können es, aber sie bleiben für immer dort. Und dann gibt es Menschen, die gehen nach Phantasien und kehren wieder zurück - und die sind es, die beide Welten gesund machen."!

zurück


English version    Impressum      Sitemap      Kontakt      Letzte Aktualisierung: 03.06.2008 durch Franz Schiener