ÖMCCV HOME
Druckansicht Kleine Schriftart Mittlere Schriftart Grosse Schriftart   
Österreichische Morbus Crohn-Colitis Ulcerosa Vereinigung


Wir über uns
 
Krankheitsbilder CED
 
Termine
 
Tipps
 
Infos
Berichte von Veranstaltungen
CED-Welttag 2014
Rivertrekking 2014
Ausflug der Zweigstelle Oberösterreich
Im Salzburger Apotheker Kräutergarten
Stammtisch in Wien
32. Pouchtreffen in Bad Hofgastein
Rathausgalerie Innsbruck
Schneegestöber mit Rosa 2014
16. Wiener Arzt-Patienten-Tagung
Tag der Selbsthilfe 2013 in Wien
Arzt-Patienten-Tagung in Ried im Innkreis
Jugendtreffen 2013 in der Schweiz
31.Pouchtreffen in Bad Hofgastein
Bilder der APT 2013 in Vorarlberg
Stammtisch in Wien
Ausflug zum Schiederweiher
Erstes OÖ Rivertrecking 2013
Erlebnisbericht Treffen des AK Younsters (DCCV)
Pouchtreffen Untersiebenbrunn 2013
TIROLER CED-TAG - 15. November 2012
Vergabe des ÖMCCV.Forschungsförderungspreises 2012
30. Pouchtreffen in Untersiebenbrunn
Ausflug 2012 der Zweigstellen Oberösterreich und Salzburg
29. Pouchtreffen in Bad Hofgastein
Das Wunder Darm – durch Dick und Dünn
1. Gesprächskreis Weinviertel/Marchfeld
Kompass durchs Feuer
Schneegestöber März 2012
Archiv von Veranstaltungen
News
Forschungsberichte
Forschungsförderungspreis 2014
Recht und Rechtssprüche
Pressespiegel
Beirat
Ambulanzsuche
Arztsuche
 
Kontaktmöglichkeiten
 
Links
 
IBD Tourbus-Präsentation
Der CED-Tour-Bus

Das Projekt, das Österreich beim europäischen Jugendtreffen in Graz heuer vorstellte, war der CED-Tour-Bus.

Kindern und Jugendlichen fällt es oft schwer, ihren Schulkameraden und Lehrern über ihre Krankheit zu erzählen. Das ist oft sehr schwierig, da viele Menschen noch nie von Morbus Crohn oder Colitis ulcerosa gehört haben.
Der CED-Tour Bus soll dazu beitragen, dieses Problem zu lösen und unter der Bevölkerung mehr Bewusstsein für CED schaffen.

Der Bus tourt durch ganz Österreich und macht dabei Halt bei Schulen. Schüler und Lehrer bekommen dann einen Info-Workshop über Morbus Crohn und Colitis ulcerosa. Der Bus hält auch in Stadtzentren, wo sich die Bevölkerung informieren kann.

Informationen könnten die Leute durch ein Infoprogramm am PC, der im Bus zur Verfügung steht, bekommen. Eine geschulte Person, die auch die Workshops leitet, würde bei Fragen Auskunft geben. Broschüren würden das Infoprogramm vervollständigen.

Mit dieser Idee belegte Österreich beim europäischen Jugendtreffen den vierten Platz. Hoffentlich kann dieses Projekt verwirklicht werden. Sponsoren sind gerne willkommen!

Elisabeth Zierler

(Foto: Ing. Evelyn Schauer)
Erster Bericht vom 10. EFCCA Jugendtreffen in Graz
Siebzehn Länder, vier Tage, eine Stadt - Bericht vom 10. EFCCA Jugendtreffen in Graz
3 Fragen zum EYM
Europäisches Jugendtreffen 2007 in Graz - Hintergrundinformationen
Weiterführende Informationen zur Kinder- und Jugendgruppe der ÖMCCV

nach oben


English version    Impressum      Sitemap      Kontakt      Letzte Aktualisierung: 23.01.2014 durch Franz Schiener