ÖMCCV HOME
Druckansicht Kleine Schriftart Mittlere Schriftart Grosse Schriftart   
Österreichische Morbus Crohn-Colitis Ulcerosa Vereinigung


Wir über uns
 
Krankheitsbilder CED
 
Termine
 
Tipps
 
Infos
Berichte von Veranstaltungen
CED-Welttag 2014
Rivertrekking 2014
Ausflug der Zweigstelle Oberösterreich
Im Salzburger Apotheker Kräutergarten
Stammtisch in Wien
32. Pouchtreffen in Bad Hofgastein
Rathausgalerie Innsbruck
Schneegestöber mit Rosa 2014
16. Wiener Arzt-Patienten-Tagung
Tag der Selbsthilfe 2013 in Wien
Arzt-Patienten-Tagung in Ried im Innkreis
Jugendtreffen 2013 in der Schweiz
31.Pouchtreffen in Bad Hofgastein
Bilder der APT 2013 in Vorarlberg
Stammtisch in Wien
Ausflug zum Schiederweiher
Erstes OÖ Rivertrecking 2013
Erlebnisbericht Treffen des AK Younsters (DCCV)
Pouchtreffen Untersiebenbrunn 2013
TIROLER CED-TAG - 15. November 2012
Vergabe des ÖMCCV.Forschungsförderungspreises 2012
30. Pouchtreffen in Untersiebenbrunn
Ausflug 2012 der Zweigstellen Oberösterreich und Salzburg
29. Pouchtreffen in Bad Hofgastein
Das Wunder Darm – durch Dick und Dünn
1. Gesprächskreis Weinviertel/Marchfeld
Kompass durchs Feuer
Schneegestöber März 2012
Archiv von Veranstaltungen
News
Forschungsberichte
Forschungsförderungspreis 2014
Recht und Rechtssprüche
Pressespiegel
Beirat
Ambulanzsuche
Arztsuche
 
Kontaktmöglichkeiten
 
Links
 
13. Pouchtreffen Bad Hofgastein, Teilnehmer
13. Pouchtreffen

15. und 16. Mai 2004 – Bad Hofgastein


Das 13. Pouchtreffen stand am Samstag unter dem Motto „Fragen stellen – Antworten erhalten“.
Im Hotel Winkler in Bad Hofgastein konnte Ernst Seiter nicht nur einige alte Bekannte begrüßen, sondern auch neue „Pouchies“ und sogar Cu – Patient-Innen nützten die Gelegenheit, Fragen an OA Dr. Thomas Feichtenschlager zu stellen.
Bei einigen der „alten Pouchies“ liegt inzwischen eine langjährige Erfahrung im Leben mit dem Pouch vor, so dass auch dadurch reichlich Gelegenheit zum Erfahrungsaustausch gegeben war.

Samstagabend war nach dem Essen wieder genügend Zeit für ein gemütliches Zusammensitzen, wobei die Gespräche nicht mehr nur vom Pouch handelten. Da es auch in Bad Hofgastein immer etwas zu feiern gibt, endete der erste Tag des
13. Pouchtreffens nach einem Besuch des örtlichen, gemütlichen Heurigenlokals um ½ …..Uhr.

Der Sonntag begann, sehr früh nach der kurzen Nacht, mit einem Rückblick von Ernstl auf die letzten 12 Pouchtreffen.
Darin kam wieder einmal eindringlich zum Ausdruck, wie wichtig der gegenseitige Erfahrungsaustausch bei den Treffen ist. Dies wurde auch durch die erstmalige Anwesenheit einer Stomaschwester bei diesem Treffen betont.

Bei einem Rückblick zeigt sich auch immer unerbittlich, wie rasch die Jahre seit der Gründung der Pouchguppe vergangen sind.

Nachdem Ernst Seiter die Leitung der Pouchgruppe mit diesem Treffen zurückgelegt hat, wurde der Ausblick auf die Zukunft von der neuen Leiterin, Rosa Stocker, präsentiert. Die bewährte Tradition der zwei Treffen pro Jahr, einmal in Untersiebenbrunn, soll aufrechterhalten bleiben. Bei diesen Treffen werden weiterhin Ärzte mit Themen zum Pouch eingeladen, aber ebenso stellt die Erfahrung der Betroffenen, Angehörigen und Partner einen Schwerpunkt dar.

Wir Pouchies danken Ernst Seiter und seiner Frau Maria für die 13 von Ihm organisierten, äußerst interessanten Treffen aufs Allerherzlichste. Wir Hoffen, die beiden auch in Zukunft als Teilnehmer an den Veranstaltungen der Pouchgruppe zu sehen.
Rosa Stocker wünsche ich alles Gute und viele Erfolge bei der Leitung der zukünftigen Treffen.

Franz Schiener 
 
Weiterführende Informationen auf der Pouchseite der ÖMCCV.


English version    Impressum      Sitemap      Kontakt      Letzte Aktualisierung: 23.01.2014 durch Franz Schiener